Kirchentag in Dresden 2011

 Nach mehr als 40 Jahren verabschiedet sich Jörg Zink vom Kirchentag

Der Theologe Jörg Zink, einer der langjährigsten und populärsten Referenten beim Evangelischen Kirchentag, hat sich am Freitag von seinem Publikum verabschiedet. Über Video war der 88-Jährige in die Dresdner Eisarena geschaltet.

Nach einer schweren Operation habe er das Risiko einer Reise nach Dresden nicht eingehen können, sagte Zink. Die Generalsekretärin des Kirchentages, Ellen Ueberschär, habe die Idee gehabt, seinen letzten Beitrag über Bildschirm aus seinem Stuttgarter Haus zu übertragen. [mehr …]

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*