Kurzbiografie und Bibel auf Wikipedia

Biografie, Leben und Werk von Jörg Zink auf den Seiten von Wikipedia.

„Freilich, sie könnten ihn kennen. Gott hat ihnen deutlich gezeigt, wer er ist. Unsichtbar ist er, gewiß! Aber seine Schöpfung ist sichtbar. Seit es Menschen gibt, konnten sie seine Werke schauen, wenn sie nur nachdenken wollten! Seine ewige Macht und sein göttliches Wesen konnten sie sehen, und niemand befreit sie von ihrer Schuld, wenn sie sagen: Ich sehe ihn nicht.“ – Römer 1,19f
Zur Bibel von Jörg Zink auf Wikipedia:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*